Thu 12 January 2017

Der perfekte Lockenstab

Es gibt viele Möglichkeiten um glatte Haare in eine Lockenmähne zu verwandeln. Einer der Kandidaten, welcher dies schnell und einfach schafft, ist der Remington Lockenstab. Schicke Locken wie beim Friseur, zaubern zum Beispiel die Geräte aus der Silk Kollektion. Hier hat das Unternehmen Seidenproteine in den mit Keramik beschichteten Heizschaft gemischt. Das Ergebnis sind nicht nur glänzende Locken, sondern gesund aussehende Haare. Egal ob sanfte Wellen oder die beliebten Spirallocken. Mit dem kegelförmigen Lockenstab aus dieser Serie schaffen Kundinnen dies schnell. Ihnen steht dabei eine Temperatur zwischen 120 und 220 Grad Celsius zur Verfügung. Innerhalb sehr kurzer Zeit ist der Heizschaft erhitzt und das Gerät betriebsbereit. Die digitale Displayanzeige gibt immer Aufschluss über diverse Einstellungen.

Die Hydra Care Serie schafft den Spagat zwischen Feuchtigkeit und Hitze. Hier sollen die hitzebedingten Risiken minimiert werden. Durch den kühlen Dampf, welcher dieser Remington Lockenstab während Einsatz nutzt, werden Haare zwar unter Hitze gesetzt, gleichzeitig aber auch mit Feuchtigkeit versorgt. So kommt es laut dem Hersteller zu viel weniger Haarschäden, wie es bei anderen Modellen der Fall ist. Die Temperatur mit welcher dieser Lockendreher arbeitet, liegt bei konstanten 170 Grad Celsius. Natürlich ist auch hier der Schaft aus Keramik Beschichtung. Diesem wurden noch Mikrowirkstoffe aus Keratin, Argan- und Macadamia-Öl zugesetzt. Einige Remington Produkte können direkt hier vergleichen werden: https://ww.lockenstaebe.eu/remington/

Den Umgang mit einem Reminton Lockenstab erfordert zu Beginn ein klein wenig Übung. Doch nach kurzer Zeit haben Benutzer den Dreh raus und zaubern immer wieder neue schicke Lockenfrisuren.Warum nicht einmal einen neuen Look ausprobieren, ohne stundenlang beim Friseur zu sitzen und viel Geld zahlen zu müssen. Die Investition in ein solches Gerät lohnt auf alle Fälle. Statt der üblichen zwei Jahre Garantieleistung, bekommen Kunden bei Remington ganze fünf Jahre. Dieser Service überzeugt auch den letzten Zweifler. Wer einmal mit einem solchen Modell gearbeitet hat, wird es nicht mehr hergeben wollen.

Links